Auf unserer vorletzten Tour durch den Co Galway ist uns dieser schöne Strand aufgefallen. Wunderschöne Steinfelder und ein traumhafter Strand, bestehend aus lauter kleinen Muscheln, laden zum Spaziergang und Verweilen ein.

Hier sollte man jedoch etwas festeres Schuhwerk mitnehmen und in Kauf nehmen, auch mal über eine Steinmauer zu steigen. Wenn man Glück hat, kann man nach Deirin Darach hinüberblicken und das ein oder andere Segelboot (Galway Hooker) sehen. Entgegen des englischen Namens (Coral Beach) besteht der Strand jedoch nicht aus Korallen, sondern aus Ablagerungen von Rotalgen.

Teilen
Vorheriger ArtikelDer irische Shaggy
Nächster ArtikelBlick hinter die Kulissen bei Teeling Whiskey
riarthoir ist seit vielen Jahren ein grosser Freund von Irland und war bereits mehrmals dort. Hier schreibt er seine Erfahrungen nieder und möchte sie mit anderen Irlandverfallenen teilen. Er ist immer irgendwie damit beschäftigt, Zeit für den nächsten Irlandbesuch zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here