The Tavern Murrisk

tavern aussenBei der direkt am Wild Atlantic Way gelegenen Bar und Restaurant waren wir bereits zweimal zu Gast. Schon im Vorbeifahren merkt man schnell, das man es hier mit keinem herkömmlichen Pub zu tun hat, denn die (etwas) gewöhnungsbedürftige Aussenfassade (rosa) lädt dann doch zum näheren Betrachten ein.

Drinnen erwartet den Biertrinker gleich eine Überraschung: Hier gibt es nicht nur Guinness vom Fass, sondern auch 3 etwas seltenere Craft Bier-Sorten lokaler Brauereien (West Mayo Brewery, Reel Deel Brewery und Mescan). Diese Biere ergänzen das bodenständige, handwerklich gut zubereitetes Irische Essen wunderbar.

tavernbeer2Jedoch sollte man reservieren oder sich auf eine etwas längere Wartezeit einstellen, denn bei jedem unserer zwei Besuche war das Restaurant ausgebucht. Aber glücklicherweise war an der Bar noch Platz und man konnte die Wartezeit mit einem Craft-Bierchen gut überbrücken. Bei unserem Besuch war „Carrig Irish Lager“ am Zapfhahn.

Bei unserem letzten Besuch gab es Beef Lasagne sowie Lamb Shank (sehr zart und geschmacklich wirklich klasse).

 

Read more

O’Hehirs Bakery & Cafe

Dieser kleine Snack stammt eigentlich aus der Not heraus, denn gänzlich ungestärkt wollten wir an diesem Tag nicht von Galway in den Norden aufbrechen. So wurde schnell im Galway Shopping Centre bei O’Hehirs ein Sandwich geholt. Aber nicht etwa schon fertig belegt, sondern schön selber nach eigenem Geschmack belegen lassen..

Dieses kleine Cafe wird auch von Einheimischen gerne besucht, um schnell einen Kaffee und ein Scone zu essen. Wenn man allerdings die volle Auswahl möchte, sollte man etwas früher als wir dort eintreffen, denn bereits um 10:00 Uhr war die Auswahl schon etwas eingeschränkt.

Read more